Rehabilitationsklinik Saulgau
Fachklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie (BGSW)
 
 
 
 

REHABILITATION: EIN STÜCK MEHR „LEBEN“ IM LEBEN – FIT INS JUBILÄUM

Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken - Treffpunkt Gesundheit

Bad Saulgau – Im Rahmen des 1.200-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Bad Saulgau informiert Dr. Christian Dynybil, Chefarzt der Rehabilitationsklinik Saulgau, am 30. Januar 2019 um 18.00 Uhr als Teil der Vortragsreihe „Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken“  
darüber, was moderne Rehabilitation leisten kann. 
„Eine wichtige Aufgabe der modernen Rehabilitation ist es, mehr ‚Leben‘ ins Leben zu bringen“, so Dr. Dynybil. Dieser Ansatz umfasst auch den Begriff der "Ganzheitlichkeit": Die Rehabilitation will den gesamten Menschen mit all seinen Erkrankungen, seiner bio-psycho-sozialen Vielschichtigkeit und Komplexität sowie in seinem gesamten Umfeld und Lebenshintergrund berücksichtigen. Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder Mediziner, die den ganzen Menschen im Blick und damit Erfolg in der Behandlung hatten. „Wir in der Rehabilitationsklinik Saulgau verbinden die Vorteile der modernen Medizin mit der Erfahrung, dass Therapie auf mehreren Ebenen ansetzen muss.“  
  
„Für Viele besteht der Sinn der orthopädischen Rehabilitation aus dem körperlichen Training für den Zeitraum der Rehabilitation“, weiß der erfahrene Orthopäde. „Sie soll jedoch darüber hinaus wirken: vorübergehende Entlastung und Distanzierung vom ‚Alltagschaos‘ schaffen,  
die für die Krankheitsbewältigung notwendigen Verhaltens- und Einstellungsmuster fördern sowie die in der Rehabilitation erlernten Maßnahmen auch im weiteren Leben nach der Rehabilitation integrieren“, so Dr. Dynybil weiter.   
  
Dr. Dynybil wird in seinem Vortrag daher erläutern, wie man über relativ einfache Maßnahmen des körperlichen Trainings seine Gesundheit fördern und gleichzeitig für mehr "Leben" im Leben sorgen kann. Er stellt vor, welche konkreten Anleitungen und Schulungen zur aktiven Selbstbehandlung der Patient erhält und wie er diese eigenverantwortlich als Training fortsetzen kann, um an der Verbesserung seines körperlichen, aber auch sozialen und psychischen Wohlbefindens zu arbeiten, auch über den Rehabilitationsaufenthalt hinaus.  
  
Wir laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Sie findet in der Turnhalle der Rehabilitationsklinik Saulgau, Siebenkreuzerweg 18 in Bad Saulgau statt. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Der Eintritt ist frei. 
Veröffentlicht am: 16.01.2019  /  News-Bereich: News des Klinikverbundes
Artikel versenden
Artikel drucken